Anpassung Strompreise und Ergänzende Bedingungen zur StromGVV zum 01.01.2013

Für die Jahre 2011 und 2012 konnten wir den Strompreis trotz steigender Umlagen und Netznutzungsentgelte konstant halten. Vor allem der verstärkte Einsatz erneuerbarer Energien und die Preiserhöhung unseres Netzvorlieferanten E.ON Mitte AG haben zu weiteren großen Steigerungen der Einflussfaktoren auf den Strompreis geführt, die von der Werra-Strom GmbH nicht aufgefangen werden können und eine Preisanpassung zum 01.01.2013 unumgänglich machen.

Die EEG-Umlage steigt inkl. Mehrwertsteuer zum 01.01.2013 um weitere 2,01 Ct/kWh auf 6,28 Ct/kWh; die Umlage zur Befreiung stromintensiver Großverbraucher von den Netznutzungsentgelten steigt um weitere 0,21 Ct/kWh auf 0,39 Ct/kWh und die Kraft-Wärme-Kopplungs-Umlage erhöht sich um 0,148 Ct/kWh auf 0,15 Ct/kWh. Hinzu kommt noch die Erhöhung der Netznutzungsentgelte, welche je nach versorgtem Stromnetzgebiet zwischen 0,50 Ct/kWh und 0,73 Ct/kWh liegt.

Die Werra-Strom GmbH erachtet den Ausbau erneuerbarer Energien nach wie vor für sinnvoll, plädiert aber dafür, die Verbraucherinteressen nicht aus den Augen zu verlieren. Viele Ausnahmen und Sonderregelungen, im Wesentlichen Subventionen der Großindustrie, verteuern das System für die privaten Haushalte sowie kleinere und mittlere Unternehmen zusätzlich und reduzieren die Akzeptanz der Energiewende. Wir halten es folglich für unabdingbar, die vom Gesetzgeber installierten Wälzungsmechanismen kritisch zu hinterfragen und einer Prüfung zu unterziehen.

Weiterhin haben wir aufgrund der Novellierung der Stromgrundversorgungsverordnung (StromGVV) unsere Ergänzenden Bedingungen zur StromGVV zum 01.01.2013 angepasst.

Informationen erhalten Sie gerne in unserem Kunden-Service-Center:

Werra-Strom GmbH
Hinter dem Deich 9
37213 Witzenhausen

Telefon 05542 5005-100
Telefax 05542 5005-135
E-Mail info@werra-strom.de
Internet www.werra-strom.de

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag 08:00 - 16:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr